Was kostet ein Hochzeitsredner?

Die Frage nach den Kosten für eine Hochzeit sollte man auf jeden Fall im Auge behalten. In Deutschland geben Brautpaare im Schnitt zwischen 10.000 und 15.000 Euro für ihre Hochzeit aus. Als Faustformel sollte man dabei ca. 10% für einen guten Hochzeitsredner mit einrechnen. Tatsächlich schwanken die Honorarvorstellung der freien Theologen und Hochzeitsredner in Deutschland teils sehr stark. Karoline Großmann (traurednerin-thueringen.de) hat sich einmal die Mühe gemacht und eine umfangreiche Umfrage in Deutschland unter Hochzeitsrednern durchgeführt. Herausgekommen sind diese Grafiken und Übersicht.

Zwischen Wucher und Dumping ist also in der Republik alles dabei (300-1700.-EUR). Aber was ist ein realistischer und guter Preis für die Durchführung eine Hochzeitszeremonie? Ein guter und fairer Preis errechnet sich aus 3 Faktoren:

  1. Zeitaufwand
  2. Abziehen aller Unkosten
  3. Service

1. Der Zeitaufwand einer freien Trauung

Die folgende Arbeitszeitaufstellung ist zugegeben gelinde gesagt sehr idealistisch und ehrgeizig. Realistischer Weise muss man tatsächlich von mehr ausgehen, aber um nicht mit zu vielen Zahlen zu jonglieren, habe ich mich für abgerundete Zeiten entschlossen. Ein Redner muss pro Trauung mit mindestens 25 Stunden Arbeitszeit kalkulieren.

Planungsphase mit dem Brautpaar

1 Stunden Kennenlerntreffen + 3 Stunden Planungstreffen + 1 Stunden Telefon/ Email absprachen usw. = 5 Stunden

Vorbereitungszeit des Redners

2 x 7,5 Stunden Redenschreiben = 15 Stunden

Durchführung der Hochzeitszeremonie

1 Stunden Anfahrt + 1 Stunde vor der Zeremonie Anwesenheit um letzte Absprachen zu treffen + 1 Stunden Zeremonie + 1 Stunde Anwesenheit beim Sektempfang, Gruppenfotos usw. + 1 Stunde Rückfahrt = 5 Stunden

2. Mehr Wert, als Lohn­unter­grenze

Summa Summarum liegt der Zeitaufwand also Minimum bei 25 Stunden die ein Redner pro Trauung kalkulieren muss. Ein Redner, der Ihnen eine Trauung für nur 500 Euro anbietet arbeitet im Grunde für den Mindestlohn, denn er muss dieses Honorar durch 25 Stunden teilen und davon…

  1. die Mehrwertsteuer abziehen. Wir rechnen also 500,-Euro:25h=20Euro/h und dann 20Euro/h-19%=16,81Euro/h
  2. die Betriebskosten abziehen. Zu den Betriebskosten zählen z.B. Reinigung, Arbeitskleidung, Bürobedarf, Gebühren für die Homepage, Flyer, Messekosten, Auto, Fortbildungen usw., als Faustformel für wirtschaftliche Betriebskosten muss man ca. 25% rechnen. Wir rechnen also 16,81Euro/h-25%=12,61Euro/h.
  3. die Einkommenssteuer abziehen. Wir nehmen also unseren errechneten Stundenlohn von 12,61Euro, ziehen davon jetzt noch mal 30% für die Einkommenssteuer ab. Das ergibt einen (Netto)stundenlohn von gerade einmal 8,83 Euro.

ACHTUNG: In dieser Beispielrechnung habe ich es gar nicht gewagt so wichtige Kosten wie Versicherungen, Krankenkasse, Rente, Miete oder das abziehen der Gewerbesteuer von min. 7% usw. mit einzuberechnen. Mit dieser Honorarvorstellung ist ein Leben am Existenzminimum nur für Alleinstehende möglich.

3. Service – keine Trauung von der Stange

Was erwarten Sie eigentlich von ihrer Trauung? Was von der Vorbereitung? Ein guter Redner geht auf Ihre individuellen Wünsche ein. Lernt die „Sprache“ des Brautpaares, schlägt verschiedene Rituale vor, Spricht mit mehr Leuten als nur dem Brautpaar (zB. Trauzeugen, Freunde) und bindet diese auf Wunsch auch mit ein.

Unsere Redner sind zudem allesamt ausgebildete Theologen und rhetorisch geschult. Sie stellen sich auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein, lieben ihre Arbeit und achten auf deren Qualität, erstellen Ihnen auf Wunsch zusätzlich auch eine liebevoll gestaltete Urkunde als Erinnerung usw.

In einem ersten unverbindlichen Kennenlerntreffen sollten Sie nach genau diesen Leistungsumfängen, Erfahrungen und Qualifikationen fragen und Ihre Buchung nicht nur von den Kosten abhängig machen.

Bei der Budgetplanung für die Hochzeit kann man schnell den einen oder anderen Kostenposte vergessen. Wir haben für Sie einen simplen und vollständigen Online- Budgetplaner für Ihre Trauung zusammengestellt.

HIER geht es zum kostenlosen Hochzeits-Budgetrechner

Qualität hat ihren Preis

Schon in der Bibel heißt es, dass ein Arbeiter seines Lohnes Wert ist[1] – das gilt selbstverständlich auch für denjenigen dem Sie den verantwortungsvollsten Teil Ihrer Hochzeit anvertrauen – ihrer Traumhochzeit. Wir empfehlen Ihnen unabhängig, ob Sie einen Redner über uns oder anderswo, buchen genau das zu beherzigen. Ein realistischer Preis liegt zwischen 700 und 1200,- Euro.

Hier ein kleines Beispiel aus meiner Videovorstellung.

 

HIER geht es zu unseren Rednern.

 

 

[yasr_visitor_votes size=“medium“]

 


Autor: Samuel Diekmann, Redner bei rent-a-pastor.com 

[1] 1.Timotheus 5,18

Comments 3

  1. Pingback: Was kostet ein Hochzeitsredner? » Herzens Worte

  2. Pingback: Streitpotential in der Hochzeitsvorbereitung

  3. Katja

    Letztendlich lohnt sich auch hier ein Vergleich der unterschiedlichen Möglichkeiten, um Preis und Leistung gegenüber stellen zu können. Am Ende muss nicht immer alles so teuer sein.

Wir freuen uns über Deinen Kommentar...