Samuel Gesang - So heiratet Deutschland Gestaltung der Trauung
Titelbild: Samuel Gesang

So heiratet Deutschland. Die große Hochzeitsstudie: Teil 4 – Gestaltung der Hochzeit

Lesedauer ca. 3 Minuten

In unserem letzten Teil der großen Hochzeitsstudie geht es um die Trauung: Location, Stil und Sitzordnung.

Nur knapp jedes zweite Paar heiratet kirchlich

Zwar ist eine kirchliche Hochzeit mittlerweile auch ohne standesamtliche Trauung möglich, tatsächlich rechtskräftig ist jedoch nur der standesamtliche Ehebund. Dementsprechend entscheiden sich 95 Prozent der Befragten für eine standesamtliche Eheschließung. Für eine kirchliche Trauung entscheidet sich hingegen nur etwa jedes zweite Paar.

Aus den Ergebnissen der Studie geht jedoch hervor, dass Religion nur für jedes vierte Paar ein Grund zu heiraten ist. Angesichts dieser Tatsache ist es erstaunlich, dass sich immer noch knapp 50 Prozent der Paare kirchlich trauen lassen. Übrigens ist für unsere Redner KEINE Kirchenmitgliedschaft notwendig!

Keine besonders große Überraschung ist, dass in den süddeutschen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg die Zahl der kirchlich geschlossenen Ehen über dem Durchschnitt liegt (56 Prozent und 55 Prozent). Besonders wenig kirchliche Eheschließungen gibt es hingegen in Brandenburg (13 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern (19 Prozent) und Thüringen (23 Prozent). In Berlin heiratet ebenfalls nur jeder Vierte kirchlich.

Dafür immer mehr im Kommen: Die (zusätzliche) Trauung durch einen freien Redner. Ganze sieben Prozent der Befragten entscheiden sich für diese sehr persönliche und intime Art der Vermählung. Besonders gefragt sind freie Redner in Berlin. Hier lassen sich sogar 13 Prozent von einem freien Redner vermählen.

In Deutschland ist das Restaurant die beliebteste Hochzeitslocation

Beim Feiern darf das Essen nicht fehlen — diese deutsche Leidenschaft spiegelt sich mehr als deutlich in der Wahl der Hochzeitslocation wider. 40 Prozent der Befragten geben an, in einem Restaurant oder Gasthaus gefeiert zu haben. Mit einigem Abstand folgt die Feier in einem Hotel (14 Prozent).

Hochzeitsbeispiele von unserem Redner Benjamin

Rustikal und passend zum aktuellen Vintage und Boho Trend mögen es sieben Prozent der Befragten. Sie feierten auf einem Bauernhof oder in einer Scheune, weitere sieben Prozent auf einem Gutshof. Eine Märchenhochzeit in einem Schloss wählten ebenfalls rund sieben Prozent aller Paare.

Die meisten Brautpaare feiern in direkter Umgebung

Gefeiert wird, wo man zuhause ist. Bei 82 Prozent der Umfrageteilnehmer, auf ganz Deutschland verteilt, findet die Feier im Umkreis von weniger als 50 Kilometern vom Wohnort entfernt statt. Nur 16 Prozent wählen eine Hochzeitslocation, die weiter als 50 Kilometer vom Wohnort entfernt ist. Im europäischen Ausland haben zwei Prozent der Befragten gefeiert.

Doch nicht überall ist man einer Feier, die etwas weiter vom Wohnort entfernt ist, abgeneigt. Betrachtet man die Bundesländer im Vergleich, sticht heraus, dass Hochzeitsfeiernde aus Berlin (16 Prozent) und Bremen (18 Prozent) eine Entfernung von bis zu 800 Kilometern in Kauf nehmen. Die Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns hingegen mögen es exotisch: fünf Prozent geben an, ihre Hochzeit auf einem anderen Kontinent zelebriert zu haben.

Bei der Dekoration ist Pinterest die wichtigste Inspirationsquelle

Die passende Dekoration kann entscheidend zur Stimmung einer Hochzeit beitragen. Dementsprechend kreativ und vielseitig gehen die Befragten vor, wenn es darum geht, sich Inspiration für den großen Tag zu holen — und das vor allem auf eigene Faust! Inspirationsquelle Nummer eins ist hierbei mit Abstand der Social Media Kanal Pinterest (38 Prozent). Danach folgen Hochzeitsmagazine/-bücher (31 Prozent) und die gewählte Hochzeitslocation selbst (30 Prozent). Zudem setzen viele Paare auf klassische Dekoration mit Blumen — hier wird besonders die Beratung des Floristen geschätzt. Jeder Vierte lässt sich darüber hinaus von Hochzeitsblogs inspirieren und ebenfalls 25 Prozent kupfern bei Freunden und Bekannten ab.

Immerhin drei Prozent der Befragten setzen auf den dekorativen Ratschlag eines Wedding Planners. Celebrities hingegen nehmen sich deutsche Brautpaare kaum zum Vorbild. Mit lediglich 0,2 Prozent spielen die Hochzeiten von Stars keine bedeutende Rolle als Inspirationsquelle.

Die Hamburger weichen vom Durchschnitt ab — hier wird in erster Linie Inspiration über Hochzeitsblogs gesammelt. In Sachsen und Thüringen wiederum läuft die Suche nach Anregungen eher „offline“ ab; klassische Hochzeitsmagazine und Bücher sind hier die meistgenannte Antwort.

Lockeres Durchmischen statt strikter Sitzordnung

Hochzeitsmusik - Setlist - Vorschläge

HIER Hochzeitsmusik – Setlist – Vorschläge

Mag Deutschland auch den Ruf haben, etwas steif zu sein — bei der Sitzordnung handhaben es Brautpaare locker: 15 Prozent der Befragten geben an, ihren Gästen völlig freie Platzwahl zu lassen, weitere 15 Prozent haben die Tische lockeren Gruppen zugeordnet. Dies geschieht zu 92 Prozent nach Familien- und Freundeskreisen.

Die Mehrheit der Befragten (47 Prozent) gibt zudem an, zwar zu Beginn eine feste Sitzordnung arrangiert zu haben, diese habe sich jedoch im Laufe der Feier durchmischt.

Lediglich 22 Prozent mögen es strikter — hier wurde eine konkrete Sitzordnung festgelegt, die die gesamte Feier über größtenteils eingehalten wurde.

 


Hier finden Sie unsere Hochzeitsredner


Titelbild von unserem Hochzeitsfotografn Samuel Gesang. Die gesamten Studienergebnisse gibt es auch auf www.kartenmacherei.de.

Vielleicht ist auch das hier etwas für Dich...

„Instant Beziehungstipp“ – Streiten lernen
Leser 149
Eine gute Beziehung ist nicht eine in der "nie" gestritten wird, sondern eine in der "richtig" gestritten wird! Ja, man kann richtig und falsch miteinander streiten. Hier 3 kleine Tipps für das nächst...
Freie Trauung im Hotel MainChateau in Seligenstadt
Leser 194
Heute geschlossene Gesellschaft: Die Hochzeit von Tini & Sven in Seligenstadt war wirklich wunderschön. Beide haben sich den Trauspruch "Egal welche Tiefen wir erleben, Du bist und bleibst mein Ho...
„Instant Beziehungstipp“ – Welche Sprache sprichst du?
Leser 186
Vor ein paar Jahren habe ich ein Buch entdeckt, dass mir in allen meinen Beziehungen – ob mit Familie, Freunden oder in Paarbeziehungen – echt geholfen hat. Es heißt „Die fünf Sprachen der Liebe“ – un...
„Instant Beziehungstipp“ – Zusammen Serien schauen!
Leser 157
Man kennt das, man(n) arbeitet viel und lange und, wenn man dann nach hause kommt hat man wenig Lust noch zusammen mit dem Partner auszugehen und kommt nicht mehr vom Sofa weg. Kein Problem auch hierf...
Johannes Oerding – Für immer ab jetzt
Leser 281
"... und die Zeit steht still, weil ich diesen Moment für immer behalten will und ich halt ihn fest..." wenn diese Zeilen auf Deiner Hochzeit gesungen werden, dann bleibt kein Auge trocken! htt...
So heiratet Deutschland. Die große Hochzeitsstudie: Teil 1 – Finanzen
Leser 100
Wir freuen uns Euch hier die ersten Ergebnisse der großen Hochzeitsstudie von der Peak Ace AG präsentieren zu können. Hierfür wurden 1.600 Personen zu Aspekten wie Partnerschaft, Hochzeitsvorbereitung...