Was ist eine freie Taufe?
Freie Taufe. Was ist das? Titelbild von pixabay.com

Was ist eine freie Taufe?

Lesedauer ca. 3 Minuten

Eine freie Taufe ist eine Alternative zur klassischen, kirchlichen Kindertaufe und kann sowohl mit, als auch ohne religiöse Inhalten gestaltet sein. Der Name „freie Taufe“ ist dabei meist irreführend gewählt, da es sich eher um ein familiäres Willkommensritual von Kindern handelt, als um eine Taufe im eigentlichen Sinne. In Deutschland werden nur ungefähr die Hälfte aller Kinder kirchlich getauft.

Zahlen & Fakten zu freien Taufen

Zahlen und Fakten zu freien Taufen

In Deutschland sind die Zahlen der Kirchenmitglieder rückläufig, von den rund 760.000 Geburten werden nur ca. die Hälfte der Babys kirchlich getauft (171.531 katholische und 178.000 evangelische Taufen).* Die meisten Eltern – 400.000 Familien – entscheiden sich gegen eine kirchliche Taufe.

Eine Willkommensfeier – keine Kirchenmitgliedschaft

Eine freie Taufe hat vor allem den Charakter einer Willkommenszeremonie. Bei einer  kirchliche Taufe hingegen steht vor allem das christliche Bekenntnis und der Eintritt in die christliche Gemeinschaft (Kirche) eine zentrale Rolle. Den Moment der Bejahung der elterlichen Aufgaben und Pflichten teilen sich beide Zeremonien:

Eltern heißen ihr Kind zusammen mit ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten in der eigenen Familie Willkommen und bekräftigen z.B. den Willen ihre Aufgaben als Eltern wahrzunehmen. Das kann sowohl für Eltern, als auch Gäste ein sehr emotionaler Moment sein und festigt das Band zwischen Eltern und ihrem Kind.

Eine Willkommenszeremonie für das Baby

Eine Willkommenszeremonie für das Baby

Inhalt einer freien Taufe

In einer freien Taufe müssen religiöse Elemente gar keine Rolle spielen – können es aber. Vielen Paaren ist beispielsweise ein Segen und ein gemeinsames Gebet trotzdem sehr wichtig. Der genaue Inhalt wird mit einem Redner oder freien Theologen gemeinsam geplant und besprochen. In einigen Frei.- und Landeskirchen werden Kindern auch nicht immer als Säuglinge getauft, sondern hier „nur“ gesegnet, eine Taufe kann dann als Erwachsener, mündiger Mensch selbstständig gewollt werden.

Wer führt eine freie Taufe durch?

Eine gute Willkommenszeremonie sollte von einem guten, einfühlsamen und geübten Redner oder freien Theologen durchgeführt werden. In unserem Portfolio sind Redner aus dem Raum der Kirchen die sowohl eine weltanschaulich neutrale, als auch einen Rahmen mit christlichen Inhalten gestalten können.

Wo findet die Zeremonie statt?

Den Ort bestimmt ihr! Es sollte ein schöner Ort sein der eine persönliche, intime Feier möglich macht. Beispielsweise eignet sich der eigene Garten dafür sehr gut, aber auch öffentliche Plätze und Räume können dafür in Frage kommen.

Was kostet eine freie Taufe?

Die Frage hängt selbstverständlich an vielen Faktoren wie der Größe der Gesellschaft, das Angebot beim Essen/ Trinken (gibt es nur Kuchen oder wird richtig zusammen gegessen usw.) oder wo führt man die freie Taufe durch (im eigenen Garten/ Hotel/ der eigenen Wohnung usw.) ab.


0
bis
0
Euro

Wir beleuchten daher in diesem Beitrag vor allem die Frage was ein Redner oder freier Theologe für eine Taufe kostet. Ein freier Theologe wird i.d.R. mindestens ein Planungstreffen mit Euch vereinbaren um den Inhalt zu besprechen, Eure Geschichte zusammentragen usw., danach die Rede schreiben und planen um dann die eigentliche Zeremonie zusammen mit Euch durchzuführen zu können. Dafür gehen in der Summe locker 10 – 15 Stunden drauf.

Ein fairer Preis für eine freie Taufe liegt daher zwischen 450,- und 850,- Euro.


Finde hier in unserem Rednerportfolie freie Theologen für Eure freie Taufe.

 

 

* Genannte Zahlen zu Geburten und Taufen aus 2016

Vielleicht ist auch das hier etwas für Dich...

Was kostet ein Redner für eine freie Taufe?
Leser 974
Die Kosten-Frage für eine freie Taufe hängt selbstverständlich von vielen Faktoren wie der Größe der Gesellschaft, das Angebot beim Essen/ Trinken (gibt es nur Kuchen oder wird richtig zusammen gegess...
Was ist eine Eheerneuerungszeremonie?
Leser 644
Eine Eheerneuerungszeremonie ist eine Erneuerung und Auffrischung des Eheversprechens. Anlass einer Eheerneuerung kann das überwinden einer Ehekriese sein oder aber auch ein Ehejubiläum. Eine solche Z...
Newsletter fast bestellt
Leser 36
Du hast unseren Newsletter jetzt (fast) bestellt. Wir haben dich in unsere E-Mail-Liste eingetragen. Du wirst in Kürze von uns hören.
Einen Bestattungsredner für die Trauerfeier buchen
Leser 1972
Während im Jahr 2000 noch 71,5 Prozent der Bestattungen von den Kirchen durchgeführt wurden waren es sechzehn Jahre später nur noch 58,8 Prozent - der Trend geht also zu freien Bestattungsformen. ...