„Instant Beziehungstipp“ – Welche Sprache sprichst du?

Vor ein paar Jahren habe ich ein Buch entdeckt, dass mir in allen meinen Beziehungen – ob mit Familie, Freunden oder in Paarbeziehungen – echt geholfen hat. Es heißt „Die fünf Sprachen der Liebe“ – und dieses Büchlein gibt es mittlerweile in Ausgaben für Kinder, Teenager, Familien, Singles, Wenig-Leser – und eben auch für Eheleute. Eine so hilfreiche Lektüre!

Welche Sprache sprecht ihr beide wohl?

Wenn dein Mann immer hören will, dass er die Dinge gut und richtig gemacht hat, ist seine Sprache vermutlich die von Lob und Anerkennung. Wenn er hingegen ständig unaufgefordert die Spülmaschine ausräumt oder er der beste Staubsaugerpilot der Welt ist, dann könnte seine Sprache der Liebe die Hilfsbereitschaft sein. Deine Frau lechzt danach, Zeit nur mit dir zu verbringen? Dann spricht sie vermutlich am besten und liebsten die Sprache der Zweisamkeit. Ihr kuschelt beide gerne, und morgens auseinander zu gehen ohne eine zweiminütige Umarmung geht gar nicht? Beim Spaziergang willst Du immer zusammen Händchenhalten? Dann liebt ihr es wohl, in Zärtlichkeiten zu sprechen! Du findest von deinem Partner oder deiner Partnerin immer wieder kleine Dinge, einfach so und zwischendurch? Genau so zeigt sich die Liebessprache Schenken.

Ob Lob und Anerkennung, Hilfsbereitschaft, Zweisamkeit, Zärtlichkeit oder Geschenke: Die Liebessprache kann euch entweder in den Wahnsinn treiben – oder ihr lernt sie nicht nur schätzen, sondern sprechen.

Frau liebt Geschenke, Mann nicht: Wenn es für dich ein Riesending ist, ein Geschenk für deine Liebste auszusuchen, wird sie das umso mehr zu schätzen wissen, wenn du es tust!

Mann liebt Zweisamkeit, Frau liebt viele Freunde: Wenn du trotz vollem Terminkalender und der Begeisterung für Zeiten mit vielen Freunden um dich herum immer wieder exklusive Zeiten mit deinem Mann reservierst, wird er dich dafür lieben.

…und so weiter. Ich wünsche euch viel Freude und Begeisterung beim Entdecken eurer Liebessprache!

„Instant Beziehungstipp“

Mehr Instant Beziehungstipps? Stöbere in unserer neuen Blogreihe und lasst Euch mit unseren kurzen Artikeln (unserem „Doping für Eure Beziehung“) inspirieren.


Autorin: Tina Tschage Hochzeitsrednerin aus München

Buchtipp: Gary Chapman: „Die fünf Sprachen der Liebe – wie Kommunikation in der Ehe gelingt“