Was kostet eine freie Trauung? Was kostet eine Hochztet? Was kostet ein guter Hochzeitsredner?

Was kostet eine freie Trauung?

Seit 2013 haben wir tausende freie Trauungen in Deutschland und Europa durchgeführt. Wir kennen den Markt sehr gut und können Euch mit unserer Expertise eine gute Orientierung für die Kosten einer Freien Trauung geben: Was kostet eine freie Trauung eigentlich und wie kommen diese Kosten zustande?

Voraussichtliche Lesedauer: 16 Minuten

Die Kosten einer Freien Trauung – Dein einzigartiger Hochzeitstraum

Du stehst kurz davor, den Bund fürs Leben zu schließen, und Deine Hochzeit soll ein unvergessliches Ereignis sein, das Eure Liebe und Einzigartigkeit zelebriert. In diesem Artikel tauchen wir tief in das Thema “Freie Trauung Kosten” ein, denn wir verstehen, wie entscheidend es ist, Deine Traumhochzeit zu planen, ohne dabei Dein Budget aus den Augen zu verlieren.

Freie Hochzeit oder Traditionelle Hochzeit?

Viele Paare entscheiden sich heute für eine freie Hochzeitszeremonie, da sie die Freiheit haben, ihre Liebe auf ihre eigene Weise zu feiern. Doch was kostet eine freie Trauung im Vergleich zu einer traditionellen Hochzeit? Die Kosten einer freien Hochzeit hängen von verschiedenen Faktoren ab, die wir im Laufe dieses Artikels im Detail erörtern werden.

Was beeinflusst die Kosten einer Freien Trauung?

Die Kosten einer freien Trauung können von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden, die wir im Folgenden detailliert untersuchen:

  • Ort der Zeremonie: Die Wahl des Ortes kann erheblichen Einfluss auf die Kosten haben. Ein idyllischer Strand, ein romantischer Schlossgarten oder ein gemütliches Weingut – jeder Ort hat seine eigenen Preisstrukturen.
  • Gestaltung der Zeremonie: Deine Vorstellungen von der Gestaltung der Zeremonie spielen eine Rolle. Ein aufwendiges Konzept mit personalisierten Ritualen kann die Kosten erhöhen.
  • Anzahl der Gäste: Die Anzahl der Gäste beeinflusst nicht nur die Location-Auswahl, sondern auch Catering und Sitzordnung, was sich auf das Budget auswirken kann.
  • Dienstleister: Die Wahl der Dienstleister wie Trauredner, Fotografen und Musiker kann die Kosten erheblich beeinflussen.

Die Bedeutung der Investition

Denke daran, dass die Kosten einer freien Trauung eine Investition in Euren gemeinsamen Start als Ehepaar darstellen. Eine sorgfältig durchdachte Zeremonie kann Eure Liebe und Persönlichkeiten perfekt widerspiegeln und Euren großen Tag unvergesslich machen.

Finde den passenden Rahmen für Deine Liebe

Wenn Du Dich fragst, “Was kostet eine freie Trauung?“, dann bist Du hier genau richtig. Wir werden Dir helfen, den perfekten Rahmen für Eure Liebe zu finden, der zu Eurem Budget passt.

Ob extravagante freie Hochzeit oder schlichtere Feier – wir bieten Dir alle Informationen, die Du benötigst, um die Kosten Deiner freien Trauung zu verstehen und Deine Hochzeitspläne optimal zu gestalten. Deine Liebe verdient eine Feier, die Euch beide widerspiegelt, und wir sind hier, um Dir bei jedem Schritt auf diesem aufregenden Weg zu helfen.

Funfakt: Forscher der Emroy Universität in Atlanta (USA) wollen einen Zusammenhang zwischen den Heiratskosten und der zweisamen Ewigkeit herstellen können. Diejenigen – so die Forscher –, die mehr als 18.000,- Euro für ihre Feier ausgeben, hätten ein dreieinhalbmal so hohes Scheidungsrisiko wie diejenigen, deren Fest unter 9.000,- Euro kostet! Dabei scheint es nicht nur um den Faktor Geld zu gehen, sondern insgesamt um eine gelassenere Grundeinstellung, die alte Lebensweisheit, dass weniger manchmal mehr ist!

Kosten für eine Freie Trauung

Aber was gehört alles in eine freie Trauung und was kosten diese Dinge ungefähr? Um die Kosten aufzuschlüsseln, haben wir die Zeremonie der freien Trauung von der Feier und anderen Elementen einer Hochzeit abgegrenzt.

Die Hochzeitslocation

Die Location, in der die freie Trauung stattfinden kann, kann im Freien (lies unseren Artikel: “Fünf Tipps für eine Trauung im Freien“) und in geschlossenen Räumen stattfinden. Oft ist dieser Ort auch der Ort, an dem man im Anschluss feiert. Daher ist es ein wenig schwierig, hier eine genau Zahl zu veranschlagen. Wenn ihr in derselben Location feiert und im Festpreis auch Dinge wie das Catering etc. enthalten sind, dann kann der Preis bei einigen tausend Euro liegen (das liegt auch an der Größe der Hochzeitsgesellschaft). Prinzipiell muss die Location aber auch gar nichts kosten! Auch eine freie Trauung im eigenen Garten ist möglich. Um einen groben Zahl zu veranschlagen beziffern wir die Location zwischen 0.- und 500,- EUR.


0
bis
0
Euro

Deine freie Hochzeitszeremonie - Ein unvergesslicher Moment, aber zu welchem Preis?
Deine freie Hochzeitszeremonie – Ein unvergesslicher Moment, aber zu welchem Preis?

Der Hochzeits.-/ Trauredner

Ungefähr das, was jemand im Jahr an Kirchensteuer bezahlt, sollte man auch für einen Trauredner veranschlagen. Für diesen Punkt haben wir einen eigenen Artikel geschrieben, der die Kosten, Leistungen und Service eines freien Theologen für Eure Hochzeitszeremonie genau aufschlüsselt. Wir veranschlagen ein Honorar zwischen 1.100,- und 1.600,- EUR (inkl. Ausfallschutz).

Ihr findet unser Trauredner & Theologen nicht nur in folgenden Metropolregionen Frankfurt, Wiesbaden, MainzBerlin, Hamburg, Düsseldorf, Duisburg, Köln, Stuttgart oder München, sondern in ganz Deutschland.


0
bis
0
Euro

Der Hochzeitsfotograf

Der schönste Tag sollte auch gut eingefangen werden oder? Wir haben auch zum Thema Preisgestaltung bei einem Hochzeitsfotografen einen eigenen Artikel für Euch. Für einen guter Fotograf solltet ihr je nach Leistungen zwischen 1.000,- und 3.000,- EUR einplanen.


0
bis
0
Euro

Die Musik in der Hochzeitszeremonie

Musik öffnet Herzen und gibt einer freien Trauung den richtigen Rahmen. Auch macht es eine freie Trauung abwechslungsreicher. Die Kosten dafür hängen davon ab, wozu man sich entscheidet. Entscheidet man sich beispielsweise für Musik aus der Dose (MP3-Player oder CD), dann sind die Kosten absolut überschaubar! Veranschlagen wir für drei Lieder einen Stückpreis von 2,50 EUR pro Song, dann liegen wir bei gerade einmal 7,50 EUR. jetzt muss nur noch eine Anlage organisiert werden (möglicherweise sogar privat geliehen) – fertig.

Was kostet eine freie Trauung? Budget-Tipps für Deine einzigartige Hochzeit.
Was kostet eine freie Trauung? Budget-Tipps für Deine einzigartige Hochzeit.

Wenn man es aber etwas exklusiver haben will und einen Musiker bucht, dann kommt hier ungefähr ein Honorar zwischen 400,- bis 800,- EUR zusammen. In diesem Preis sind GEMA-Gebühren, Fahrtkosten, Probezeit, Playbacks, Honorar für die Künstler, Miete der Anlage, Instrumente etc. enthalten.


0
bis
0
Euro

Die Bestuhlung und Deko der freien Trauung

Sich unter einem Rosenbogen das Jawort geben – romantisch! Den gibt es geliehen ab 59,- EUR, einen Stuhl gibt es geliehen für 4,90 EUR. Man merkt: die Kosten können sich hier schnell summieren. Aber meist stellen die Locations selbst Sitzgelegenheiten und auch Dekoelemente! Also fragt am besten unbedingt auch nach diesem Service bei der Buchung einer Location und rechnet diese Dinge mit in Eure Kostenkalkulation mit ein.

Freie Trauung Kosten: Gestalte Deinen Hochzeitstag nach Deinen Wünschen.
Freie Trauung Kosten: Gestalte Deinen Hochzeitstag nach Deinen Wünschen.

In unserem Artikel “Fünf Tipps für eine Trauung im Freien” geben wir einige Tipps, um kostengünstig gute Sitzgelegenheiten zu schaffen. Aber selbst, wenn die Location schon viel stellt, solltet ihr mindestens 200,- EUR für Kleinigkeiten einkalkulieren (Blumen, Programhefte, Tränentaschentücher usw.). Wir veranschlagen also etwas zwischen 200,- und 2000,- EUR.


0
bis
0
Euro

Sektempfang

Auch dieser Punkt hängt von vielen Faktoren ab! Stellt die Location Gläser? Müsst ihr den Sekt vom Caterer abnehmen? Wie viele Gäste habt ihr? Ein guter Erfahrungswert ist mit ca. 1,50 EUR bis 3,- EUR pro Gast zu kalkulieren. Nehmen wir einmal an, dass ihr 60 Gäste habt, dann würdet ihr also bei ca. 90,- bis 180,- EUR liegen.


0
bis
0
Euro

Freie Trauung: Die ultimative Frage - Wie viel investierst Du in Deinen großen Tag?
Freie Trauung: Die ultimative Frage – Wie viel investierst Du in Deinen großen Tag?

Wer früh anfängt zu planen erspart sich Stress und Kosten

Es ist wichtig, dass Paare im Voraus ein Budget für ihre freie Trauung festlegen und Angebote von verschiedenen Anbietern einholen, um eine realistische Kostenvorstellung zu erhalten. So können sie sicherstellen, dass sie die Traumhochzeit bekommen, die sie sich wünschen, ohne dabei das Budget zu sprengen. Zusammengerechnet liegt ihr also für eine freie Trauung zwischen 2.700,- und 10.080,- EUR.


0
bis
0
Euro

NOCH EIN TIPP: Verheiratete leben länger, sind gesünder, Männer verdienen mehr und Frauen lachen häufiger (so heißt es in diversen Studien) – sprich die Ehe macht glücklich! Auf der anderen Seite kann einen die Hochzeit selbst schon ganz schön herausfordern! Schlug die amerikanische Hochzeitszeitschrift „Bride’s“ 1959 vor, zwei Monate für die Planung zu reservieren, so rät die gleiche Zeitschrift heute zu einer Organisationsphase von mindestens zwölf Monaten.

Fangt also früh an zu kalkulieren, zu rechnen und zu verhandeln. Bei der Budgetplanung für eine freie Trauung kann man schnell den einen oder anderen Kostenposten vergessen. Eine gute Orientierungshilfe ist unser kostenloser Budgetplaner.

Das wichtigste zum Schluss: Wo solltet ihr NICHT sparen?

Der wichtigste Aspekt einer freien Trauung ist und bleibt der Trauredner oder die Traurednerin. Der Trauredner ist in der Regel derjenige, der die Zeremonie leitet und die Worte spricht, die das Paar verbinden. Der Trauredner spielt somit eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung einer einzigartigen und persönlichen Zeremonie.

Vielleicht unterstellt ihr uns jetzt eine gewissen Befangenheit: schließlich vermittelt wir Trauredner und Traurednerin für eine Freie Trauung! Ich gebe zu, da ist was dran, schließlich lieben wir das was wir tun. Aber wir können Euch auf der andern Seite viele Belege liefern die unsere These stützen (das folgende haben wir erlebt):

  • Eine perfekt inzidierte und dekorierte Traulokation. Der Trauredner fängt an. In der Mitte der Zeremonie plötzlich ein Wolkenbruch: Es regnet in strömen. Keiner weiß was er tun soll, der Trauredner behält die Nerven, alle packen mit an und ziehen in einen unterdachten Raum um. Die komplette Deko hin, Band kann nicht mehr spielen, Abläufe stimmen nicht mehr. Trotzdem – das Brautpaar und alle Gäste sind begeistert: Unser Trauernder rettet den Tag.
  • Der bestellte Gospelchor kommt nicht! Unser Trauredner lädt die Lieder herunter und improvisiert mit dem DJ – kein Gast merkt etwas.
  • Ein Gast verhagelt dem Brautpaar fast die Trauung. Der Trauredner reagiert sofort und rettet die Situation mit Charm und Bestimmtheit.
  • Der Braut ging es wärmend der Trauung plötzlich nicht gut. Der Trauredner nimmt dies wahr, spricht sich kurz ab und verkürzt die Zeremonie: Kein Gast merkt etwas! Das Brautpaar ist dem Trauredner dankbar.
  • usw.

Wir könnten Euch viele weitere solcher Geschichten von Freien Trauungen erzählen: Die Brautpaare waren jedenfalls dankbar nicht an einem professionellen Trauredner gespart zu haben. Hier sind einige allgemeine, wichtige Dinge, die bei einer freien Trauung beachtet werden sollten, insbesondere in Bezug auf den Trauredner:

  1. Persönlichkeit und Stil: Wählt einen Trauredner, der zu Eurer Persönlichkeit und Stil passt. Überlegt, welche Art von Zeremonie ihr Euch wünscht und sucht nach einem Trauredner, der Eure Vision teilt.
  2. Erfahrung und Professionalität: Sucht nach einem Trauredner, der über Erfahrung und Professionalität verfügt. Ein guter Trauredner wird in der Lage sein, Euch bei der Planung und Gestaltung Eurer Freien zu helfen und während des gesamten Prozesses zu unterstützen.
  3. Offenheit und Flexibilität: Ein guter Trauredner sollte auch offen und flexibel sein. Er/ sie sollte bereit sein, Eure Ideen und Vorstellungen zu hören und in der Lage sein, eure Zeremonie entsprechend anzupassen.
  4. Emotionale Tiefe: Eine freie Trauung ist ein emotionaler Moment. Wählt daher einen Trauredner, der in der Lage ist, die richtigen Worte zu finden.
  5. Persönlicher Kontakt: Es ist wichtig, dass Ihr einen Trauredner wählt, mit dem Ihr Euch persönlich gut versteht und kommunizieren könnt.

Insgesamt ist es wichtig, bei einer freien Trauung den Fokus auf das zu legen, was für das Paar am wichtigsten ist. Der Trauredner spielt dabei eine entscheidende Rolle und kann dazu beitragen, dass die Zeremonie unvergesslich und emotional wird.

Findet JETZT einen Trauredner für Eure Trauzeremonie auf unserer interaktiven Karte

Zoomt auf unserer Karte direkt zu einem Trauredner in Eurer Nähe. Durch das anklicken des Namens gelangt ihr direkt zum Rednerprofil und könnt diesen persönlich kontaktieren.

Häufig Gestellte Fragen (FAQs) zum Thema “Kosten einer Freien Trauung”

Was sind die typischen Kosten für eine Freie Trauung?

Die Kosten für eine Freie Trauung können je nach Region, Umfang und den individuellen Wünschen variieren. In der Regel liegen die Kosten zwischen 2.700,- und 10.080,- EUR.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten einer Freien Trauung?

Die Kosten hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Dauer der Zeremonie, die Anzahl der Gäste, die Location, die gewünschten Leistungen (z. B. musikalische Begleitung) und die individuelle Gestaltung der Trauung.

Was ist in den Kosten einer Freien Trauung normalerweise enthalten?

Die Kosten decken in der Regel die Planung und Durchführung der Zeremonie durch einen erfahrenen Trauredner ab. Je nach Paket können auch Beratungsgespräche, die Erstellung der Rede, Musik oder spezielle Rituale inbegriffen sein.

Gibt es Möglichkeiten, bei den Kosten zu sparen?

Ja, hier sind einige Sparrtipps:
– Wählt eine Location, die keine oder geringe Mietkosten hat.
– Reduziert die Gästeanzahl, um Kosten für Catering und Sitzgelegenheiten zu minimieren.
– Erwägt eine Wochentags-Trauung, da einige Anbieter möglicherweise niedrigere Preise anbieten.
– Plant die Trauung und Feier in einem Ort, um Transportkosten zu reduzieren.
– Verzichtet auf aufwändige Dekorationen, wenn eine natürliche Umgebung ausreicht.

Bieten Trauredner Sozialtarife an?

Ja, unsere Trauredner haben ein Herz für Menschen, für die die finanzielle Situation eine besondere Herausforderung darstellt. In solchen Fällen gewähren sie Sozialtarife, um sicherzustellen, dass auch in schwierigen Zeiten eine würdevolle und bedeutungsvolle Zeremonie ermöglicht wird.

Was beinhaltet ein Sozialtarif?

Der Sozialtarif ermöglicht es, die Kosten der Trauung auf ein erschwingliches Niveau zu senken, während dennoch die Qualität und Integrität der Zeremonie gewahrt bleiben. Die genauen Details können individuell mit dem Trauredner besprochen werden.

Wie beantrage ich einen Sozialtarif?

Wenn ihr aufgrund finanzieller Engpässe einen Sozialtarif in Anspruch nehmen möchtet, solltet ihr dies frühzeitig mit eurem Trauredner besprechen. Gemeinsam könnt ihr eine Lösung finden, die euren Bedürfnissen gerecht wird.

Ist die Qualität der Zeremonie bei einem Sozialtarif beeinträchtigt?

Nein, die Qualität und Bedeutung der Zeremonie bleiben unverändert. Unsere Trauredner sind engagiert, jedem Paar, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten, eine bedeutsame und respektvolle Zeremonie zu bieten.

Die Kosten einer Freien Trauung variieren je nach verschiedenen Faktoren. Es ist wichtig, eure individuellen Wünsche und finanziellen Möglichkeiten mit einem erfahrenen Trauredner zu besprechen. Unsere Trauredner sind bereit, euch in diesem Prozess zu unterstützen und gemeinsam mit euch eine bedeutsame und unvergessliche Zeremonie zu gestalten.